Artikel

News

Andreas Burri neuer Inhaber

Nach langjähriger Tätigkeit als Geschäftsführer der Filiale in Kerzers hat Andreas Burri per 1. Januar 2019 die Geschäftsanteile von VisuellOptic Kerzers und Murten übernommen und ist neuer Geschäftsinhaber.

 

Mit dem Start in das neue Jahr hat bei VisuellOptic in Murten und Kerzers eine neue Ära begonnen: Der langjährige bisherige Inhaber Frank Selg übergibt das Zepter an Andreas Burri, der seit mehr als zehn Jahren als Geschäftsführer in der Filiale Kerzers tätig ist. Frank Selg hat sich im vergangenen Jahr entschieden, die Schweiz zu verlassen und die beiden Geschäfte zu verkaufen. Er beschreibt die interne Stabsübergabe als "Glücksfall". "Andreas Burri und das gesamte Team sind erfahrene Spezialisten, die sich voll und ganz VisuellOptic verschrieben haben und die hohe Kundenorientierung weiterleben werden", kommentiert Frank Selg. "Es ist mir ein Anliegen, unseren Kundinnen und Kunden von ganzem Herzen für ihre Treue, die spannenden Gespräche, Begegnungen und all die schönen Jahre zu danken".

Durch die firmeninterne Übergabe werden die Kunden wenig vom Inhaberwechsel spüren, denn am Service, dem Angebot und den beiden Standorten ändert sich nichts. Unterstützt wird Andreas Burri vom bewährten Team in Kerzers und Murten, sowie von Alexandra Wirz, die seit 2017 die Filiale Murten leitet. "Wir nehmen uns gerne Zeit für die Kunden und ihre Bedürfnisse, darauf legen wir hohen Wert", betont Andreas Burri. Denn VisuellOptic ist zertifizierter Gesundheitsoptiker und anerkannter Qualitätsanbieter für individuelle Brillen und innovative Kontaktlinsen. Gesundheitsoptik ist das Gütesiegel regionaler, unabhängiger Augenoptik-Fachgeschäfte und steht als Garantie für kompetente Vorsorge und Dienstleistungen rund um das gesunde Auge.