Artikel

News

Hörbrille

Erfahrungsbericht von Marie-Louise Chassot

«Ich bin seit Jahren Hörgeräteträgerin. Durch meine Behinderung (Polyartritis seit 1972) wurde es immer schwieriger meine Hörgeräte an meine Ohren zu bringen. Vor 2 Jahren musste deswegen nach einer neuen Lösung gesucht werden. Mein Ohrenarzt (Dr. Müller, Muntelier) empfiehl mir zum Akustiker zu gehen und um Rat zu bitten.

Bei der Firma Pro Surdis in Murten, fand ich in Herr Roland Fahrer einen kompetenten Akustiker und professionelle Beratung. Nach gründlicher Analyse der Situation kam er zu folgendem Schluss: 

  • Hinter dem Ohr Geräte (HdO) geht nicht mehr, im Ohr Geräte (idO) auch nicht. 

  • Als Brillenträgerin kam er auf den Gedanken mit der Hörbrille. 

Daraufhin informierte sich Herr Fahrer ob, wo und wie eine solche Lösung erhältlich bzw. möglich ist.

Dies erwies sich als einzig durchführbare Lösung und ich war zu Beginn eher skeptisch, doch am Ende sehr zufrieden damit.
 

Mittlerweile sind schon 2 Jahre vergangen und ich hatte den Wunsch meine Brille zu wechseln.
Herr Fahrer von Pro Surdis Murten, erklärte mir, dass es möglich sein müsste jedes beliebige Gestell in eine Hörbrille umzubauen. 

Dies führte uns zum Optikergeschäft VisuellOptic, wo uns Frau Alexandra Wirz, Geschäftsführerin in Murten, mit hoher Kompetenz zur Seite stand. 
Dank Ihrem Fachwissen fand Sie rasch die richtigen Ansätze.
 

Durch das vernetzte Denken beider Geschäftsführer, konnte das Optimum erreicht werden. Ich bin froh und dankbar, dass es möglich ist unterschiedliche Geschäftsbereiche zusammenzuführen und so eine kundenfreundliche und kundenorientierte Lösung möglich wird.

Vielen Dank an beide Geschäfte für die tolle Zusammenarbeit um das Streben nach einer guten Lösung für meine Bedürfnisse.»

Marie-Louise Chassot aus Murten, 2. März 2020