Artikel

Wissenswertes

Kinderoptometrie

Bei Kindern haben die Augen eine wichtige Funktion im Rahmen ihrer Gesamtentwicklung und müssen deshalb regelmässig überprüft werden. Unsere Hauptaufgabe ist es, altersgerechte Entwicklungsverzögerungen in der Sehleistung und in der Wahrnehmung zu entdecken und Sie als Eltern ganzheitlich zu beraten und zu betreuen. Sie begleiten Ihr Kind im Alltag, weshalb Ihnen möglicherweise Besonderheiten auffallen, die allenfalls mit den Augen in Verbindung stehen. Wenn ein Kind beispielsweise Mühe hat Distanzen und Geschwindigkeiten zu schätzen oder sich schwer tut mit einem schnellen Blickwechsel oder aber mit dem Fixieren eines Gegenstandes, können dies Anzeichen sein, die überprüft werden sollten. Auch wenn es besonders ungeschickt beim Basteln, Malen oder Ausschneiden ist und diese Tätigkeiten gerne vermeidet oder ablehnt. Wenn es beim Schreiben oder Lesen Buchstaben auslässt oder generell oberflächlich und ungenau arbeitet und das Rechnen Mühe bereitet, muss das nicht an den geistigen Fähigkeiten des Kindes liegen. Vielleicht fällt Ihnen auch auf, dass Ihr Kind sehr schnell arbeitet und sofort sehr müde wirkt, dass die Augen nicht mehr geradeaus schauen, erröten oder tränen. Dies alles können Anzeichen sein für eine schlechte Zusammenarbeit der Augen und bedürfen der Abklärung durch einen Spezialisten. Wir beraten Sie gerne.