Artikel

Wissenswertes

Wie reinige ich meine Brille richtig?

Um möglichst lange Freude an Ihrer Brille oder Sonnenbrille zu haben, gilt es diese vorsichtig zu reinigen und zu pflegen.
Wir empfehlen Ihnen:

  • Vermeiden Sie jegliches Putzen mit Stoff oder Papiertaschentüchern, da sie die Gläser verkratzen können.
  • Für die regelmässige Reinigung spülen Sie die Brillengläser unter fliessendem lauwarmem Wasser ab, um Staub und grobe Verschmutzungen zu entfernen. Ultraschallreiniger können übrigens die Beschichtung zerstören.
  • Sollten Sie fettige Fingerabdrücke auf den Gläsern haben, verwenden Sie ein ph-neutrales Spülmittel.
  • Praktische Helfer sind auch spezielle Brillenpflegesprays, die Sie bei uns erhalten. Sie säubern schonend, gründlich und wirken antistatisch: Brillengläser weisen dadurch Schmutz ab und bleiben länger klar. Übrigens: wir füllen Ihren leeren Spray immer wieder gerne kostenlos auf.
  • Zum Trocknen verwenden Sie ein sauberes Mikrofasertuch. Das Mikrofasertuch lässt sich problemlos in der Waschmaschine bis 40° Grad (keinen Weichspüler verwenden) waschen. Falls Sie kein solches zur Hand haben, eignen sich auch Kosmetiktüchlein.  
  • Trocknen Sie die Brillengläser sanft. Vermeiden Sie starkes Rubbeln!
  • Lassen Sie Ihre Brille nicht im Auto liegen, nehmen Sie sie nicht in die Sauna mit und legen Sie sie nicht in die Geschirrspülmaschine: die hohen Temperaturen können Ihrer Brille schaden.
  • Bewahren Sie Ihre Brille bei Nichtgebrauch immer in einem passenden Hartschale-Etui auf und ohne Etui gilt grundsätzlich: an einen sicheren Ort legen, nie aufs Glas legen.